Meine Kurzgeschichten


Hier einige Titel:

Die Tote im Park

Mein Bruder

Begegnung auf dem Deich

Ein Strauß Astern

Das Skelett im Watt

Kai und Liane

Die Beichte

Julias Liebe

u. v. a.

Kurzgeschichten haben eine ganz eigene literarische Form. Die Handlung springt direkt in das Geschehen, ohne lange Einleitung, meistens sind die Geschichten nicht länger als zehn, zwanzig Seiten und sie enden oft mit einem überraschenden Schluss.

Meine achtzehn Geschichten sind zwischen vier und neunundzwanzig Seiten lang. Einige haben den Charakter eines kurzen Krimis, andere greifen Geschehnisse aus dem Alltag der Menschen auf. Oft gewähren sie einen tiefen Einblick in die menschliche Seele, egal ob sie dramatisch, schockierend oder belustigend sind.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Kurzgeschichte

 "Mein Bruder":

Ich hasste ihn, meinen Bruder Martin. Er verkörperte alles, was ich bewunderte und ersehnte, aber selbst nicht besaß. Obwohl er fast zwei Jahre jünger war als ich, überragte er mich um gut einen halben Kopf. Kräftig gebaut, mit ausgeprägten Muskeln an seinem schlanken Körper sowie ausgestattet mit strahlend blauen Augen unter wildem Blondhaar war er das Idealbild eines Jungen von zehn, elf Jahren und gewann mit seinem immer fröhlichen, unkomplizierten Wesen sofort alle Herzen. Ich dagegen, ...

Der Tod ist nicht fair -

das Leben auch nicht

Kurzkrimis und andere Erzählungen

Paperback und E-book,

228 Seiten

9.90 €

ISBN 978-3-7392-0484-0

Books on Demand, Norderstedt, 2016


Hier finden Sie einige Kommentare und Bewertungen von Leserinnen und Lesern: